3. Oderkicker Hallencup beim JFV Eisenhüttenstadt

Am Sonntagmorgen fuhren wir als Außenseiter zum 3. Oderkicker-Hallencup der F1-Junioren nach Eisenhüttenstadt in die Inselhalle. Für uns war es heute ein wunderbares Turnier bei dem wir uns mit den ganz Großen messen durften. Bereits während der Eröffnung wurden wir mit folgenden Worten angekündigt "Wir begrüßen auch die zweite Vertretung der FWZ Oderkicker, die heute vielleicht die ein oder andere Mannschaft ärgern kann." Unsere Jungs waren gut vorbereitet und wollten das auch beweisen und so gewannen wir das erste Spiel gegen den Adlershofer BC. Gegen den FC Union Frankfurt mussten wir uns mit einem 2:3 geschlagen geben. Bei unserem dritten Spiel war die Motivation unserer Jungs sehr hoch, so dass wir immerhin ein Unentschieden gegen den späteren Turnierzweiten MKS Polonia Slubice erkämpfen konnten. Mit diesen Ergebnissen belegten wir den dritten Platz in unserer Gruppe. Damit qualifizierten wir uns für das Spiel um den fünften Platz im Turnier. In diesem Spiel konnte sich der FSV 63 Luckenwalde mit einem 1:0 den fünften Platz im Turnier sichern und wir belegten den sechsten Platz.

 

Jungs wir sind stolz auf Euch, denn Ihr habt gekämpft wie Männer!!!

 

Motto des Tages: Klein von Gestalt, aber groß an Kampfesgeist.

 

Bester Spieler des Turniers: Bjarne von den FWZ Oderkickern 2

Bester Torschütze des Turniers: Berke von den Reinickendorfer Füchsen

Bester Torwart des Turniers: Otto vom FSV 63 Luckenwalde

 

Teilnehmer nach Platzierung:

Reinickendorfer Füchse

MKS Polonia Slubice

FWZ Oderkicker 1

FC Union Frankfurt (Oder)

FSV 63 Luckenwalde

FWZ Oderkicker 2

Adlershofer BC 08

JFV Eisenhüttenstadt

 

Text und Bilder: Sünder